Friedemann Hahn, Nacht

PDFDruckenE-Mail
Verkaufspreis12,00 €
Beschreibung

Friedemann Hahn
Bis hinter die Nacht
56 Gedichte
1971-2016
Reihe »Edition Hammer + Veilchen«
102 Seiten
ISBN 978-3-921249-64-2
12 Euro


»Friedemann Hahn hat als Maler die Hollywood-Heroen als Thema entdeckt und die um sie gewebten Filmlegenden mit seinen farbintensiven Bildern neu vitalisiert. Auch als Dichter kultiviert er diesen Motivkreis und den des Cinema Noir, erweist sich aber auch als lyrischer Fährtenleser in seinen heimatlichen Gefilden. Wenn er den Schwarzwald und seine dortigen Erkundungen zusammen mit seinem Hund Käpt'n ins poetische Bild holt, ist das lesenswert. Wie da der Schnee feucht durftet, Rostgeflecht orangenrot auf Felsen wächst oder die Abendsonne weißgold über den Tal steht, das reizt zum sinnlichen Nacherleben." (Hannes Thorneberg)

Friedemann Hahn, 1949 in Singen am Hohentwiel geboren, war von 1991 bis zu seiner Pensionierung Professor für Malerei an der Mainzer Kunstschule und hat seit 1970 mehrere Sammlungen seiner Texte veröffentlicht.